Rarotonga


Rarotonga verfügt über ausgezeichnete Lagunen, die von weißen Sandstränden und lebenden Korallenriffen gesäumt sind, so dass Schwimmen und Schnorcheln sicher und angenehm ist. Binnenlandgebiete haben ein dramatisches, raues Profil mit einem üppigen Regenwald, Täler mit kleinen Plantagen und bunte Dorfgärten mit einer lebendigen tropischen Flora. Die Einheimischen sind stolz darauf, ihre Häuser und Dörfer sauber und ordentlich zu halten. Die natürliche Umgebung ist unberührt und unverschmutzt. Mehrere kulturelle Veranstaltungen und verschiedene Festivals finden das ganze Jahr über statt. Restaurants, Bars, Cafés und Social Clubs sind reichlich vorhanden. Das Rarotongan bietet seinen Gästen jeden Abend ein anderes Themen-Abendbuffet mit abwechslungsreicher Live-Unterhaltung und die einzige authentische Insel-Nacht der Insel mit einem echten Umukai-Fest und einer Top-Inseltanz-Truppe.


Ort

Die Cookinseln liegen im Zentrum des polynesischen Dreiecks im Südpazifik und erstrecken sich über eine Fläche von 2.200 Quadratkilometern. Die Cookinseln befinden sich praktisch in der gleichen Position südlich des Äquators wie Hawaii im Norden. Neuseeland ist ein 4-stündiger Flug in den Süden, und Honolulu ist ein 6-stündiger Flug in den Norden. Die Cook-Inseln bestehen aus 15 Inseln, die in zwei Gruppen unterteilt sind, eine im Norden und eine im Süden. Die südliche Gruppe besteht aus neun "hohen" Inseln, die hauptsächlich vulkanischen Ursprungs sind, obwohl einige praktisch Atolle sind.

Die Mehrheit der Bevölkerung lebt in der südlichen Gruppe;

Südliche Gruppe: Südliche Gruppe: Rarotonga, Mangaia, Mauke, Atiu, Mitiaro, Takutea, Manuae, Aitutaki und Palmerston.

Sechs Atolle bilden die Nordgruppe;

Nördliche Gruppe: Suwarrow, Nassau, Pukapuka, Manihiki, Rakahanga, Penrhyn (Tongareva).

Rarotonga ist die Hauptstadt und auch die größte (67 km²) und die höchste (658 m über MSL). Der internationale Flughafen für die Cookinseln liegt in Rarotonga. Air New Zealand ist eine Linienfluggesellschaft, die mehrere Flüge von Neuseeland, Australien, Tahiti, Hawaii, Los Angeles und Fidschi aus durchführt. Canada 3000 fliegt zwischen November und April einen beliebten Charterservice zwischen Vancouver, Rarotonga, Auckland und Sydney.

Klima

Das Klima ist das ganze Jahr über angenehm tropisch. Rarotonga hat eine durchschnittliche Temperatur von 24 Grad Celsius (75 Grad Fahrenheit) und einen durchschnittlichen jährlichen Niederschlag von 2010mm (79 Zoll). Der "Sommer" (November - April) ist feucht und feucht; der "Winter" (Mai - Oktober) ist überwiegend trocken. Insgesamt genießt Rarotonga ein ziemlich gleichmäßiges Klima mit wenigen Extremen, und es gibt keine Regenzeit, wie es normalerweise näher am Äquator liegt. Für die neuesten Vorhersagen rund um die Cookinseln besuchen Sie die Website der Cookinseln Meteorological Service Website: http://www.met.gov.ck/

Menschen

Die Menschen sind Polynesier der Maori-Rasse mit enger ethnischer Zugehörigkeit zu den Ureinwohnern von Tahiti (Maohi), Neuseeland (Maori) und Hawaii (Kamaina). Die meisten Cook Islanders sind zweisprachig und sprechen Maori und Englisch. Die nördlichen Inseln wurden wahrscheinlich um 800 n.Chr. Von Einwanderern aus dem Westen - Samoa und Tonga - besiedelt. Die Bewohner der südlichen Gruppe stammen größtenteils von Reisenden aus den Gesellschaftsinseln und den Marquesas ab. Die Gesamtbevölkerung der Cook-Inseln beträgt 15.000, von denen 8.000 in Rarotonga leben - dem Geschäfts- und Wirtschaftszentrum mit 70.000 Besuchern pro Jahr. Die Menschen auf den Cookinseln sind von Natur aus freundlich, locker und gesellig. Sie sind auch einfallsreich und stolz auf ihre ethnische Identität. Die Insulaner sind ein eher konservativer und allgemein religiöser Menschen, der Lebensstil ist ziemlich entspannt, lässig und informell. Schwerverbrechen sind auf den Cook-Inseln kein großes Problem. Auf der Hauptinsel Rarotonga ist der Lebensstil abwechslungsreicher und der Lebensstandard ist höher als auf den kleineren, abgelegenen Inseln.


Kreditkarten

Die meisten gängigen Kreditkarten werden in vielen Restaurants, Hotels und Boutiquen akzeptiert. Bargeldvorschüsse auf Ihre Visa, MasterCard, American Express oder Diners Club Karten können bei Western Union oder einer der drei Banken auf der Insel arrangiert werden; ANZ, Bank der Cookinseln, Bank des Südpazifiks. Kreditkarten werden in der Regel auch auf Aitutaki akzeptiert, sind aber in den anderen Outer Islands der Cookinseln nicht allgemein akzeptiert.


Währung

Die Währungseinheit der Cookinseln ist der Neuseeland-Dollar . Dies wird durch einige Cook Island Münzen ergänzt: $ 1, $ 2 und $ 5. Die Münzen sind außerhalb der Cookinseln nicht verhandelbar, sorgen aber für interessante Souvenirs. Neuseeland-Dollar können am Flughafen, ANZ, Bank der Cookinseln, Bank des Südpazifiks oder Western Union in der Innenstadt von Avarua gekauft werden. Es gibt zahlreiche Geldautomaten an verschiedenen Orten auf der Insel. Geldüberweisungen können von überall auf der Welt über den Western Union Money Transfer Service an die Cookinseln gesendet werden.

Klicken Sie hier, um auf einen Währungsrechner zuzugreifen

Klicken Sie hier, um zu den neusten Wechselkursen in Neuseeland zu gelangen


Ausreisesteuer

Abflug Steuern von den Cookinseln sind jetzt in Ihrem Flugticket enthalten, so dass keine zusätzliche Steuer erforderlich ist.


Eintragsdetails

Ein Besuchervisum ist für Aufenthalte von 31 Tagen oder weniger nicht erforderlich. Ein Flugticket und vorherige Unterkunft Buchungen sind erforderlich. Die Verlängerung der Besucheraufenthalte kann nach dem Ermessen der Einwanderungsbehörde auf monatlicher Basis gewährt werden .

Alle Informationen können ohne vorherige Ankündigung geändert werden.